Internet-Anschluss

banner-internet-iregul-de

Verbindungsmöglichkeiten

  • Option 1: Direktanschluss auf Ihren Router mit einem RJ45- Computerkabel
  • Option 2: Installieren Sie Powerline -Module (CPL) zwischen Wärmepumpe und Ihrem Internet-Router
  • Option 3: Konfigurieren Sie einen WLAN Router im Kunden Modus und verbinden Sie ihn mit Ihrer Wärmepumpe

Option 1 Direkt AnschlussRouter und der Wärmepumpe, dies ist die stabilste Verbindung

i-regul-internet-direct

Option 2 Powerline CPL Verbindung

  • Diese Module leiten ihr Computersignal via Stromnetzverbindung.
  • Diese Module leiten ihr Computersignal via Stromnetzverbindung.
  • Beschaffen Sie sich die notwendigen Trägermodule und verbinden Sie Ihren Router und Ihre Wärmepumpe

i-regul-internet-plc

  • Achtung: diese Module sind empfindlich auf Schleichströme, vermeiden Sie deren Anschluss auf Stromschienen oder anderen leitenden Gegenstände. Ein direkter Anschluss der Wandsteckdose ist vorzuziehen.

 

Option 3 WLAN Verbindung

  • Beschaffen Sie sich einen WLAN Router, konfigurieren Sie diesen im Kunden-Modus und verbinden Sie ihn mit Ihrer Wärmepumpe.

i-regul-internet-wireless

  • Versichern Sie sich, dass in Ihrem Heizungsraum ein Signal verfügbar ist.
  • Wichtig: eine Steckdose ist in unmittelbarer Nähe der Wärmepumpe notwendig um ihren Router anzuschließen.